Derzeit 428 Jobs verfügbar
Deine Region braucht dich - Werde Foodstarter
Foodstarter Heroes
Jetzt Foodstarter werden, Ausbildung finden und bewerben
Jetzt den neuen Azubi-Film ansehen. Rechts in der Sidebar

Organisation

Was für Berufe verbergen sich hinter Organisation

  • Betriebswirt/-in im Außenhandel

    2 Jobs

    Betriebswirte werden ausgebildet um Führungspositionen in der Wirtschaft zu bekleiden. Sie erhalten eine umfassende kaufmännische Ausbildung und sind anschließend vielseitig einsetzbar. Bei Interesse können sie sich auf Teilbereiche spezialisieren, wie zum Beispiel: Personalwesen, Controlling, Marketing, Rechnungswesen und diverse andere.

  • Duales Studium Betriebswirtschaftslehre / Bachelor of Arts

    2 Jobs

    Duale Studenten sind während ihrer 3-jährigen Ausbildungszeit jeweils 1 1/2 Jahre an der Berufsakademie sowie im Betrieb. In der praktischen Zeit lernen sie alle kaufmännischen Abläufe in unseren Abteilungen kennen, um so die Zusammenhänge in unserem Industrieunternehmen zu verstehen. Dabei durchlaufen sie abwechselnd die Abteilungen und übernehmen verantwortungsvolle Aufgaben. Während der Ausbildung haben die dualen Studenten viele Möglichkeiten, sich selbst einzubringen und werden ständig in Projekten mit einbezogen. 

  • Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

    1 Job

    Die Fachkraft für Lagerlogistik kontrolliert und steuert alle Prozesse im Lager. Für den Warenausgang z.B. bereitet sie den notwendigen Material- und Informationsfluß vor, d.h. sie kommissioniert die Waren, stellt die Ladeeinheiten zusammen und erstellt die Begeleitpapiere für das Ladegut. Sie verlädt die Güter mit einem geeigneten Fördermittel und bearbeitet anschleißend die Versandpapiere.
    Bei Warenanlieferungen kontrolliert die Fachkraft für Lagerlogistik anhand der Begleitpapiere genau die Art, Menge und Beschaffenheit der Güter und informiert bei ersichtlichen Mängeln sofort den Frachtführer. Nach erfolgter Kontrolle lagert sie die Ware gemäß der Lagerordnung ein und gibt die entsprechenden Daten im Lagerverwaltungssystem ein. Dors sind die Lagerbestände und alle Materialflüsse gespeichert und jederzeit wieder abrufbar. Es handelt sich also heute um eine vollautomatische computergestützte Lagerbewirtschaftung.

  • Fachlagerist/-in

    5 Jobs

    Fachlageristen und -lageristinnen nehmen Waren an und lagern sie fachgerecht. Sie stellen Lieferungen für den Versand zusammen bzw. leiten Güter an die entsprechenden Stellen im Betrieb weiter.
    Fachlageristen und Fachlageristinnen arbeiten bei Speditionsbetrieben und anderen Logistikdienstleistern. Ferner können sie in Industrie- und Handelsunternehmen unterschiedlichster Wirtschaftsbereiche tätig sein: z.B. in der Lebensmittel- und Elektroindustrie, in der chemischen und pharmazeutischen Industrie, im Metall- und Fahrzeugbau, in Druckereien oder bei Herstellern von Baustoffen.
    Im Lager nehmen sie die Waren in Empfang, kontrollieren und sortieren sie, lagern sie ein und stellen Kommissionen zusammen. Leicht verderbliche Lebensmittel deponieren sie auch in Kühlhäusern. An Verladerampen verstauen sie Güter z.B. auf Lkws. Innerhalb des Betriebes transportieren sie die Waren auch an den jeweiligen Bestimmungsort, z.B. in die Fabrikhalle.

  • Fachmann/-frau für Systemgastronomie

    45 Jobs

    Fachleute für Systemgastronomie setzen ein standardisiertes, zentral gesteuertes Gastronomiekonzept in allen Bereichen eines Restaurants um. Sie sorgen dafür, dass in ihrer Filiale Angebot und Qualität nicht von den festgelegten Regeln abweichen.
    Fachleute für Systemgastronomie arbeiten in Selbstbedienungsrestaurants und bei Fast-Food-Ketten sowie in Gaststätten und Restaurants, die ein standardisiertes Gastronomiekonzept umsetzen. Geeignete Tätigkeitsfelder bieten auch Speisewagenbetriebe und Raststätten. Außerdem sind sie in Betriebskantinen und bei Cateringunternehmen beschäftigt.

  • Industriekaufmann/-frau

    5 Jobs

    Industriekaufleute befassen sich mit allen Geschäftsarbeiten, die in einem Industriebetrieb anfallen. Industriekaufleute sind in allen Bereichen des Betriebes zu Hause: Sie kaufen Roh-stoffe ein, wobei sie mit dem Lieferanten über einen möglichen günstigen Preis verhandeln. Bei Qualitätsmängeln lassen sie die Ursachen ermitteln und beheben sie. Für die Lieferung der Waren erstellen sie die Auftragspapiere. Vorher verhandeln sie mit den Kunden über die Preise und die Art der Lieferung.
    Abwechslungsreich und verantwortungsvoll ist dieser Beruf: Gespräche mit Kundschaften und Lieferanten, Vergleich von Warenangeboten und Planung der Warenbeschaffung, Analy-se des Jahresabschlusses (Umsatz, Aufwand, Reingewinn) usw.

  • Kaufmann/-frau für Büromanagement

    9 Jobs

    Kaufleute für Bürokommunikation erledigen innerbetrieblich Sekretariats- sowie Assistenzaufgaben und übernehmen bereichsbezogene kaufmännisch-verwaltende Tätigkeiten. Beschäftigt sind Kaufleute für Bürokommunikation in den Verwaltungsabteilungen von Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche. Sie halten sich in Büroräumen - auch in Großraumbüros - auf, wo sie am Computer einen großen Teil ihrer Aufgaben erledigen. Am Empfang geben sie Kunden Auskunft. Finden Sitzungen statt, sind sie in den Besprechungszimmern mit dabei, um Protokolle anzufertigen.

  • Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel

    2 Jobs

    Kaufleute im Groß- und Außenhandel kaufen Waren in verschiedenen Branchen und verkaufen sie an Handel, Handwerk und Industrie weiter. Sie sorgen für eine kostengünstige Lagerhaltung und den reibungslosen Warenfluss zwischen Herstellern, Weiterverarbeitern und Endverteilern.